Mediation

In einem strukturierten Verfahren unterstütze ich Euch dabei, bei sich anbahnenden oder bereits eskalierten Konflikten eine gewinnbringende Lösung für alle Beteiligten zu finden, die auch in Zukunft eine konstruktive Zusammenarbeit (wieder) möglich macht. Ein Beispiel für eine Beziehungsmediation findet Ihr hier.

Konfliktmoderation

Ich entlaste Euch von der Gesprächsleitung und Prozess­gestaltung, so dass Ihr Euch auf die Inhalte konzentrieren können. Die Ideen und Interessen der Anwesenden werden zusammen­geführt. Wichtige Informationen und das Fachwissen aller Beteiligten fließen in die Entscheidungs­findungs­prozesse ein. Ein Beispiel einer Moderation aus dem öffentlichen Bereich zum Thema Fahrrad findet Ihr hier .


Konfliktberatung und -coaching

Ich berate Euch gezielt in Entscheidungssituationen und Konflikten über die optimale Vorgehensweise zur Klärung und Lösung, z.B. das Herausarbeiten von Verfahrens- oder Handlungsoptionen, aber auch eine möglichst konstruktive Einbindung der übrigen beteiligten Personen in den anstehenden Entscheidungsprozess mit Hilfe von mediativen Elementen, aber auch anderen hilfreichen Techniken. Ein Beispiel aus dem Trainingsraum findet Ihr hier.

Begleitung von Umstrukturierungsprozessen

Veränderungsprozesse, wie z.B. Fusionen, Betriebsübergänge oder Unternehmensnachfolgen, führen oft zu Missverständnissen. Ich gebe Euch eine strukturierte Begleitung, um Euer Vorhaben zum Erfolg zu führen. Gemeinsam entwickeln wir Optionen, die Betroffenen frühestmöglich durch umfassende Informationen auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten und sie damit zu Beteiligten zu machen. Wir erarbeiten neue Wege in neu zusammen gesetzten Teams oder Abteilungen für ein konstruktives Miteinander, wobei meine weitere Aufgabe darin liegt, Euch dabei zu unterstützen, Wertschätzung füreinander zu entwickeln bzw. zu erhalten.

Vorträge, Seminare, Workshops, Ausbildungen

Durch meine Arbeit werden Mitarbeiter und Führungskräfte, aber auch andere an sportlichen Lösungen interessierte Menschen darin gestärkt, offen zu kommunizieren, schwierige Gesprächssituationen zu bewältigen, effektiv zu verhandeln und zu argumentieren, Auseinandersetzungen innerhalb der Organisation eigenverantwortlich zu lösen und ihre Konfliktkompetenz zu steigern. Ein Beispiel ist hier ein Konflikt-Präventionstraining für Nachwuchs- aber auch Erwachsenen-Mannschaften.